Wir feiern ein Fest!

up-and-coming Drehbuchfestival — online

27. bis 29. November 2020

Wir laden euch ein das filmische Schreiben und Denken in Bildern in seiner Vielfalt zu beleuchten. Dafür haben wir uns viel vorgenommen.

Wir möchten… anteasern // Inputs geben // Neugier wecken // Positionen stärken // …

Ihr sollt die Chance bekommen... reinzuschnuppern // Kontakte zu knüpfen // Feedbacks zu bekommen // Schreiben und Pitchen zu trainieren // euch für Ausbildung, Weiterbildung und den Weg in die Branche zu orientieren // aktuelle und zukünftige Themen zu reflektieren // neue Ideen auf den Weg zu bringen // …

Die drei Tage stehen im Zeichen von drei Themen:

Freitag, 27.11.2020: Über kurz oder lang — Film-Formate unter die Lupe genommen

Samstag, 28.11.2020: Raus aus der Komfortzone — in die Zukunft geschaut

Sonntag, 29.11.2020: Rein in die Branche — die Vermarktung in den Blick genommen
 

 

Im Livestream und vor Ort

Corona bedingt finden folgende Veranstaltungen nur unter Vorbehalt statt — Wir halten euch auf dem Laufenden.

Im Online Meeting

Worauf ihr euch freuen dürft, werdet ihr hier fortlaufend lesen können. Was wir jetzt schon verraten: 

Es gibt virtuelle Workshops für Filmtalente und Drehbuchautor*innen zu Pitching, Ideenchecks und Förderstrategien. In Werkstattgesprächen und Q&A-Videokonferenzen plaudern bekannte Autor*innen und Filmemacher*innen über ihre Schreibprozesse und wie am Ende daraus ein Film entstanden ist. Wir wollen mit euch diskutieren, welche Drehbücher geschrieben werden müssen, welche Themen euch auf den Nägeln brennen und warum und wie es eure Visionen auf die Leinwand schaffen. Im Improvisationstheater mit den "Improkokken" gehen wir der Ideenfindung spielerisch auf den Grund. In Online-Fragerunden mit Vertreter*innen ausgewählter Ausbildungsstätten könnt ihr euch über Film- und Schreibschulen schlau machen. Und junge talentierte Autor*innen bis 18 Jahre gehen als "drehbuchklasse-deutschland" an den Start und verfassen unter fachlicher Anleitung eines Drehbuchautoren kleine Meisterwerke.

Mehr zum Wettbewerb "Deutscher Nachwuchs-Drehbuchpreis 2020", zur Ausschreibung findet ihr hier.

Auf den Geschmack gekommen? Dann save the date. Und immer daran denken:

Kein Drehbuch, kein Film.

 

Er ist aktives Mitglied des BERLIN ASIAN FILM NETWORK (BAFNET), das sich für differenzierte Repräsentationen asiatisch-deutscher Lebensrealitäten in Film und Fernsehen einsetzt, leitet Workshops und engagiert sich als Mentor, um neue BIPoC-Stimmen zu empowern: Dieu Hao Do. Der chinesisch-deutsche Autor und Regisseur ist unser Juror # 3. Er erhofft und freut sich besonders auf innovative, diverse und mutige Perspektiven.

He is an active member of the BERLIN ASIAN FILM NETWORK (#BAFNET), which promotes differentiated representations of Asian-German life realities in film and television, leads workshops and is engaged as a mentor to empower new BIPoC voices: @dieuhaodo. The Chinese-German author and director is our juror # 3, who hopes and is especially looking forward to innovative, diverse and courageous perspectives.

Wie immer danken wir an dieser Stelle unseren Partnern und Förderern, deren Unterstützung den Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis und das Drehbuchfestival überhaupt erst möglich macht: Unserem Preisstifter, dem @bmbf.bund, der @nordmedia_, der @hannoverwaltung, dem @drehbuchverband, dem @vedra_e.v, dem @koki_hannover und dem @literarischersalon.

#drehbuchpreis #skript #drehbuch #hannover #drehbuchfestival #youngtalent #nachwuchsfoerderung #drehbuchautor #script #shortlist

Er ist aktives Mitglied des BERLIN ASIAN FILM NETWORK (BAFNET), das sich für differenzierte Repräsentationen asiatisch-deutscher Lebensrealitäten in Film und Fernsehen einsetzt, leitet Workshops und engagiert sich als Mentor, um neue BIPoC-Stimmen zu empowern: Dieu Hao Do. Der chinesisch-deutsche Autor und Regisseur ist unser Juror # 3. Er erhofft und freut sich besonders auf innovative, diverse und mutige Perspektiven. He is an active member of the BERLIN ASIAN FILM NETWORK (#BAFNET), which promotes differentiated representations of Asian-German life realities in film and television, leads workshops and is engaged as a mentor to empower new BIPoC voices: @dieuhaodo. The Chinese-German author and director is our juror # 3, who hopes and is especially looking forward to innovative, diverse and courageous perspectives. Wie immer danken wir an dieser Stelle unseren Partnern und Förderern, deren Unterstützung den Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis und das Drehbuchfestival überhaupt erst möglich macht: Unserem Preisstifter, dem @bmbf.bund, der @nordmedia_, der @hannoverwaltung, dem @drehbuchverband, dem @vedra_e.v, dem @koki_hannover und dem @literarischersalon. #drehbuchpreis #skript #drehbuch #hannover #drehbuchfestival #youngtalent #nachwuchsfoerderung #drehbuchautor #script #shortlist

In "Ping Pong" erzählt Julien Traorè aus Berlin von Mia, die die Aufmerksamkeit ihrer Mutter will. Doch die Mutter ist ständig beschäftigt: mit ihrem autistischen Bruder und hart an der Grenze zur Überforderung... Mit seinem Kurzfilm-Skript hat Julien die erste Hürde genommen und ist nun auf der Shortlist für den Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis 2020.

In "Ping Pong" Julien Traorè from Berlin tells the story of Mia who seeks the attention of her mother. But the mother is constantly engaged: with her autistic brother and on the verge of overstraining... With his short film script, Julien has cleared the first hurdle and is now on the shortlist for the German Young Screenplay Award 2020.
Als eines Tages der Wind verschwindet, begibt sich Windrad-Wärter Phil auf die Suche – nicht nur nach dem Wind, sondern auch nach einem Ausweg aus der eigenen Ohnmacht. So oder so ähnlich ließe sich Katharina Schnekenbühls Drehbuch "Strom" in wenigen Worten zusammenfassen. Katharina studiert Regie an der @hffmuenchen und ist unsere Shortlist-Kandidatin # 12.

When one day the wind disappeard, windmill keeper Phil set out in search of not only the wind, but also a way out of his own impotence. This is how Katharina Schnekenbühl's script "Strom" could be summarized in just a few words. Katharina studies directing at the HFF Munich and is our shortlist candidate # 12.

Wie immer danken wir an dieser Stelle unseren Partnern und Förderern, deren Unterstützung den Deutschen Nachwuchs-Drehbuchpreis und das Drehbuchfestival überhaupt erst möglich macht: Unserem Preisstifter, dem @bmbf.bund, der @nordmedia_, der @hannoverwaltung, dem @drehbuchverband, dem @vedra_e.v, dem @koki_hannover und dem @literarischersalon.

#drehbuchpreis #skript #drehbuch #hannover #drehbuchfestival #youngtalent #nachwuchsfoerderung #drehbuchautor #script #shortlist

Partner: